HYLA macht Atmen zum Erlebnis!

02841 885530

Über mich

Axel + Britta Mehlfeldt


Axel Mehlfeldt :
Am 27.01.1972 in Dinslaken geboren, besuchte ich von 1978 bis 1989 die Schule, welche ich mit dem Realschulabschluss absolvierte. Schon während der Schulzeit erkannte ich, dass theoretisches "Pauken" nicht zu meiner Leidenschaft werden würde ! Somit suchte ich mir schon sehr früh, mit etwa 14 Jahren, einen Nebenjob für die Ferien und am Wochenende an einer Tankstelle, welchen ich wirklich mega gerne ausgeübt habe ! Der Chef verstand es, nicht so wie meine zahlreichen Lehrer, mich zu motivieren, wie man so schön sagt, mit Zuckerbrot und Peitsche, aber auch mit Anerkennung und größerer Verantwortung in Form eines größeren Aufgabenbereiches ! Noch bis zum Ende meiner Ausbildung zum Industriemechaniker im Jahr 1993 arbeitete ich nach Feierabend und am Wochenende dort ! Ich erkannte damals in der Person meines Tankstellenchef, dass SELBSTSTÄNDIGKEIT MIT EINEM ERPROBTEN GESCHÄFTSKONZEPT eine tolle Sache ist, und bewarb mich somit nach meiner Ausbildungszeit und mit Unterstützung meines Tankstellenchefs bei einem großen Mineralölkonzern um die Übernahme einer freiwerdenden Tankstelle ! Tatsächlich bekam ich in Geldern, unweit von meinem Wohnort, eine in Aussicht gestellt. Die einzige Hürde waren 200.000 DM, also rund 100.000 €, welche für Warenbestände, Kautionen, Sicherheitsleistungen hätten erbracht werden müssen ! Ich war 21 Jahre, wer hätte mir soviel Geld leihen sollen ? Der Traum von der eigenen Tankstelle war also geplatzt, aber irgendetwas mit Autos sollte es schon sein !
Somit kam mir am 05.12.1993 die Idee, mit eigenem PKW Botendienste anzubieten ! Erwähnt werden muss noch, das ich mich zu diesem Zeitpunkt inmitten meines 15 Monate andauernden Zivildienstes befand ! Schon am nächsten Tag, den 06.12.1993 meldete ich mein Kurierdienstgewerbe an und dachte am Ende meiner Zivildienstzeit von meiner Selbstständigkeit leben zu können ! Als Single mit kleiner Wohnung braucht man ja nicht viel ! Schon 2 Monate später war es soweit, die ersten Mitarbeiter wurden eingestellt, der Fuhrpark vergrößert und ich lief mit Handy auf der Zivildienststelle rum ! Wie konnte es so schnell zu solch einem Umsatz kommen und bereits erste Mitarbeiter eingestellt werden ohne dass Werbung in Form von Anzeigen oder Ähnlichem geschaltet wurden und auch das Internet, geschweige denn facebook, gab es noch nicht !? Ganz einfach, SPRECHE MIT MENSCHEN ÜBER DEIN GESCHÄFT, DEINE VISION ! Lasse keine Gelegenheit aus, dich mit Menschen zu vernetzen und bitte darum, Empfehlungen für dein Unternehmen auszusprechen !
Britta Grügelsberg (später Mehlfeldt) lernte ich 1994 kennen. Zu diesem Zeitpunkt war diese, als staatlich geprüfte Oekotrophologin, in der Hotelbranche beschäftigt. Einige Wochen später wechselte Britta zu mir in die Transportbranche ! Wir heirateten 1995 und haben heute 2 erwachsene Kinder, Mirko 21 Jahre, Melina 18 Jahre alt, beide mit abgeschlossener Berufsausbildung !
Am 20.05.2007 waren wir gemeinsam bei einem meiner Speditionskunden in den Niederlanden zu einer geschäftlichen Verabredung ! Dieser handelt mit Textilien jeglicher Art und auch ich erwarb dort für kleines Geld direkt ab seinem Lager 3 Jeans, welche ich im Hotel auf das Bett schmiss und zu meiner Frau sagte : "Da müssen wir nochmal hin, wir machen in Moers (Heimatstadt) eine Boutique auf !" Gesagt, getan, am nächsten Samstag in die Innenstadt, freie Ladenlokale gesucht, gefunden, 5 Jahresmietvertrag unterschrieben und für 30.000 € Ladenbauer beauftragt ! Ware für weitere 10.000 € geordert und am 20.10.2007 Geschäft eröffnet. Die ersten 2 Jahre liefen gut, hinterher kamen wir vom Umsatz an manchen Tagen nicht mal mehr auf den Tageslohn der Mitarbeiterin ! Dafür gab es verschiedene Gründe. Einer war das sogenannte Ankermieter wie Douglas und Spaete Buchhandlung das sinkende Schiff, also unsere kleine Nebenstraße zeitgleich verlassen haben und somit kein Lauf mehr stattgefunden hat. Somit hangelten wir uns bis Ende 2011 so durch ! Zu diesem Zeitpunkt lernten wir eine Branche kennen, von der ich im Jahr 1990 schon mal gehört hatte, aber bis dato ein völlig falsches Bild hatte ! Einige Produkte dieser auf Networkmarketing spezialisierten Firma hatten sich auch immer mal wieder bei uns ins Badezimmer verirrt ! Ich dachte, es ginge hauptsächlich um den Verkauf dieser Produkte ! Vorgestellt wurde uns diese dynamische Form des Vertriebs von unserer Sparkassen-Geschäftskundenberaterin, die sich, wie sich später herausstellen sollte, bereits erfolgreich im Teamaufbau der Firma war, nebenberuflich beschäftigt und uns zusagte, als sogenannter Sponsor beim Aufbau unseres Geschäftes zu helfen ! Ohne Risiko für beide Seiten ließen wir uns auf dieses Abenteuer ein und bereuten es nicht !
Denn, was hatte ich in den letzten 30 Jahren gelernt :
Mache dich NEBENBERUFLICH OHNE RISIKO mit einem bereits ERPROBTEN GESCHÄFTSKONZEPT selbstständig, ähnlich Franchise ! Nebenberuflich war damals für mich die Sache mit dem Kurierdienst, vorerst parallel zum Zivildienst, mit eigenem PKW, den ich sowieso zu unterhalten hatte, aus einer Wohnung, für die ich sowieso Miete zu zahlen hatte ! Ein erprobtes Geschäftskonzept hatte damals die ARAL, leider mit zu viel Kapitaleinsatz für mich ! Was Britta und ich aber auch gelernt hatten war, wie schwierig es werden kann, sobald man hohe Fixkosten in seinem Gewerbe (z.B. Boutique) hat, Mitarbeiter, Ladenmiete, Vorkasse für Warenbestand etc. !
Für uns stand also fest, zweites Standbein gerne, aber überschaubarem Einsatz !
Somit bestreiten wir seit Anfang 1994 bis heute, mit unserem 1. Standbein das Transportunternehmen mit angeschlossener Nutzfahrzeugvermietung, unseren gemeinsamen Lebensunterhalt !
Am 08.12.2016 sind wir mit HYLA, unserem 2. Standbein, in Moers gestartet, unser Büro befindet sich in den ehemaligen Räumlichkeiten der Boutique und nennt sich nun Karriereclub Moers (www.karriereclubmoers.de) !
Wir bieten unseren Mitarbeitern bundesweit und in Österreich mit dem HYLA EST ein Produkt, welches 99,9 % der deutschen Haushalte noch nicht kennt. Ein Markt der nicht abzuarbeiten ist !
Wir präsentieren nur in Haushalten oder Firmen welche uns bereits erwarten.
Durch ein einzigartiges Empfehlungssystem haben unsere Mitarbeiter keinen Mangel an Terminen.
Allein durch Eigenumsatz lässt sich bereits ab 10 Stunden pro Woche ein tolles Zusatzeinkommen erwirtschaften.
Teamaufbau durch duplizierbare Arbeitsweisen möglich.
Leicht erlernbare Tätigkeit.
HYLA könnte somit auch Ihre Chance sein, bei freier Zeiteinteilung nebenberuflich, aber auch sehr schnell hauptberuflich, mit uns zusammen zu arbeiten !
Vereinbaren Sie nun einen Vorstellungstermin bei uns unter 02841-885529
Ihre Axel und Britta Mehlfeldt